Dolce Vita: Eingekocht und eingerext

Man nehme ein Stück Kürbis, zwei kleine säuerliche Äpfel, fügt ein wenig Zitronensaft, ein paar Zitronenzesten und Gelierzucker hinzu, peppt das ganze noch mit Cayennepfeffer auf und raus kommt #250g Ich.

 

Eingekochtes und Eingerextes haben wieder Hochsaison. Allerhöchste Zeit somit, den Geschmack von Dolce Vita, frischen Früchten, Gemüse und Kräutern im Glas einzufangen, um sie außerhalb der Saison wieder raus zu lassen. Mit meiner ganz speziellen und persönlichen Kreation Dolce Vita mit Pfiff geht´s ans Eingemachte!


Kürbis-Apfel-Gelee - Dolce Vita im Glas

 

Da sich überall schon die ersten Kürbisse in Supermärkten präsentieren, musste ich einfach zugreifen. Es schrie nach Kürbistiramisu - eine Kombination aus Sommerfeeling  á la Dolce Vita und einem Hauch herbstlicher Vorboten. Allerdings blieb einiges an Kürbis übrig, also beschloss ich den restlichen Kürbis weiter zu verarbeiten und ihn haltbar zu machen. So wurde der Kürbis gemeinsam mit säuerlichen Äpfeln kurzerhand zu Gelee eingekocht. Süßlich, säuerlich und mit feinem scharfen Unterton präsentiert sich dieses Chutney ähnliche Gelee ausgezeichnet zu Käse. Zu Grana Padano harmoniert dieses fruchtige Gelee beispielsweise ausgezeichnet.

   

Zutaten für  4 kleine Gläser

Zubereitungszeit:  30 Minuten

Für Hobbyköche

  

400 g Hokkaidokürbisfleisch

100 g säuerliche Äpfel

250 g Gelierzucker 2:1

Zesten einer halben Zitrone

Saft einer halben Zitrone

1 Messerspitze Cayennepfeffer

 

So funktioniert´s 

Den Kürbis entkernen und schälen.

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen.

Kürbis und Äpfel in Stücke schneiden und in einem Topf gemeinsam mit dem Zitronensaft weich dünsten.

Anschließend mit einem Pürierstab die Kürbis-Apfelmischung pürieren und gemeinsam mit den Zitronenzesten zum Kochen bringen. Mit Cayennepfeffer abschmecken.

Den Gelierzucker einrühren, 4 Minuten leicht weiter köcheln lassen, Gelierprobe machen und in heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0