Zuckersüßes in Essig und Öl

Wenn man bei einem Tippspiel mitwettet, obwohl man von dem, worum es geht absolut keinen blassen Schimmer hat, außer, dass zehn Spieler versuchen ein rundes Lederlaberl ins Tor zu treffen, die Mitstreiter hingegen mit Taktik und analytischem Denkvermögen an die Sache herangehen, trotz allem jedoch weit abgeschlagen hinter einem liegen, und dann auch noch gewinnt - das finde ich grandios!

 

Die einen mögen sagen: "gutes Karma", die anderen "verborgene Einflüsterer", ich sag einmal so: Masl ghabt. 

 

Noch viel größer war die Freude über meinen aus reiner Glücksache erzielten Gewinn: Essig und Öl in Hülle und Fülle für freudige Häferlguckerin-Experimente.

 

 

 

 

 

 

 


Salat von Radicchio und Ruccola mit Feta, gerösteten Mandeln und Melone

Eine absolut geniale Kombination aus zuckersüßen Melonen und pikantem Fetakäse - der ideale Snack für heiße Sommerabende.

 

Für 2 Portionen

 

Für den Salat:

1/8 Wassermelone

1/4 Zuckermelone

1/4 Honigmelone

2 Hände voll Rucola

6 Blätter Radicchio

150 g Feta

3 EL Mandelblättchen (in etwas Olivenöl angeröstet)

Basilikumblätter

Honigbalsam

100 ml Olivenöl

Meersalz

  

So funktioniert´s

Mit einem Ausstecher aus den Melonen Kugeln ausstechen und zur Seite legen. Die übrig gebliebenen Teile der Melonen mit einem Löffel auskratzen und in einem Topf weich dünsten. Nach und nach Olivenöl beigeben und mit dem Stabmixer pürieren, Salzen und mit dem Essig verfeinern. Dressing auskühlen lassen.

 

Radicchio putzen, am Teller gemeinsam mit den Melonenkugeln und Rucola  anrichten, Feta darüber bröseln, mit Dressing beträufeln, geröstete Mandelblättchen und Basilikumblätter darüber streuen und servieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0